Offline-Sommer

Ich war so lange weg aus der virtuellen Welt. Weg vom Computer. Weg von den von mir geschätzen Blogs. Weg von meinem Blog. Und sogar weg von meiner Kamera. Ich hatte kein Verlangen nach digitalen Dingen. Der Sommer war toll. Er ist zwar noch nicht vorbei, aber sein Ende kündigt sich an. Langsam, schleichend und unaufhaltsam. Ich sehe das Ende in den kürzer werdenden Tagen. Ich sehe es darin, dass morgens um 6 Uhr die Sonne nicht in unsere Küche scheint, sondern hinter dem gegenüberliegenden Haus verborgen bleibt. Ich sehe es an den kühlen Nächten und den mitunter ebenso kühlen Morgen. Ich bin wehmütig und nicht bereit den Sommer schon jetzt ziehen zu lassen.

DSC_3767 mod01a

Dennoch bereitet der Sommer seinen Abschied vor und ich bereite langsam meine Rückkehr in die virtuelle Welt vor. Ich finde wieder Freude am Lesen anderer Blogs und habe ja nun auch einiges zum Nachlesen. Ich selbst war noch nie ein Viel-Blogger und werde das auch nie sein, aber ich blogge gerne und das wird auch so bleibt. Die Unregelmässigkeit und wenigen Beiträge werden auch so bleiben … vermutlich …

DSC_3796 mod01a

Bleibt noch das Wiederbeleben meiner Kameraaffinität und meiner Fotografieleidenschaft. Sonntag habe ich damit „angefangen“ und war zum fotografieren unterwegs. Ich habe blühende Heide entdeckt und im Wald mit Sonnenstrahlen geflirtet. Ich habe erkannt, dass auch beim Fotografieren eine gewisse Routine und Übung unablässlich sind. Die Kamera lag schwer in meiner Hand. Das Handling war ungewohnt und doch vertraut – nicht so als ob ich sie die letzten 2 Monate ignoriert hätte. Wie wahr doch die alte Volksweisheit, dass Übung den Meister macht, ist. Ich konnte Sonntag nichts meisterhaftes finden. Vielleicht sollte ich auch mal eine dieser 365-Tage-Fotoübungen anfangen!? Aber ich bin mir unschlüssig, ob das wirklich meine Kreativität und Kamerahandhabung fördert oder nur irgendwann zu einer lästigen Pflicht verkommt und ich das Projekt aufgebe.

DSC_3824 mod01a

Aber vor allem anderen, möchte ich jedoch den wunderbaren Sommer verabschieden und mich irgendwie mit dem kommenden Herbst anfreunden. Herbst … hat auch schöne Seiten … bunte, vor allem.

DSC_3799 mod01a

Annett

Advertisements