Mit dem Essen spielt man nicht …

… aber manchmal fotografiere ich es. Beim Einkaufen entdeckte ich diese verschiedenen Chilis und konnte nicht widerstehen jeweils eine zu kaufen. Zum Fotografieren. Das war mir schon im Laden klar. Größer als mein Verlangen sie zu essen, war mein Wunsch sie zu fotografieren. Ich hatte auch sofort ein bestimmtes Bild vor meinen Augen. Ich habe es umgesetzt und es gefällt mir bereits jetzt, aber ich denke dennoch, das wird nicht die Endversion sein. Zumindest fühlt es sich noch nicht wie ein Endergebnis an. Mal sehen, was meine Kreativität die kommenden Tage noch zulässt. Die Chilis halten sich ja ein bißchen. Bevor sie dann eine nach der anderen in meinem Essen landen werden.

chili-peppers

Die Farben der Chilis! Sind sie nicht wunderbar!?

Annett

Advertisements

15 Kommentare zu „Mit dem Essen spielt man nicht …

    1. Vielen, vielen Dank für Dein Lob. Aber zu Paleicas Motto habe ich andere Bilder im Sinn. Und Du findest den Hintergrund gut? Ich überlege nämlich die ganze Zeit, ob mir der Hintergrund nicht viel zu unruhig ist! Bei dem „Gruppenfoto“ mag ich das blaue Holz auch, aber bei der Collage…!? Ich werde das nochmal mit einem schlichtem Hintergrund wiederholen und schauen, ob mir das besser gefällt. 😉

      Gefällt mir

  1. Chilis gehören ohne Zweifel zu den wirklich schönen Lebensmitteln. Die pralle Glattheit der frischen Chilis mag ich haptisch und optisch sehr, die knalligen Farben auch. Und ich esse sie gern, natürlich wohldosiert am jeweiligen Gericht ;-).

    LG, Conny

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s